Krav Maga Waffenseminar: Selbstverteidigung gegen bewaffnete Angreifer

Home » Krav Maga Waffenseminar: Selbstverteidigung gegen bewaffnete Angreifer

Dieses Seminar richtet sich sowohl an Neulinge im Kampfsportbereich als auch an erfahrene Kampfsportler. Hierbei erlernst du Grundtechniken der effektiven Selbstverteidigung mit Krav Maga gegen bewaffnete Angreifer. Krav Maga bedeutet Kontaktkampf und ist ein modernes, eklektisches israelisches Selbstverteidigungssystem, das bevorzugt Schlag- und Tritttechniken nutzt, aber auch Grifftechniken, Hebel und Bodenkampf beinhaltet.

Die Schwerpunkte des Seminars sind:

  • Grundsätze, Taktik und Theorie der Selbstverteidigung (Notwehr)
  • plausible Kontervariationen
  • Waffenkunde
  • Verteidigung gegen Messerangriff
  • Verteidigung gegen Stockangriff
  • Verteidigung gegen Bedrohung mit Schusswaffe
Abwehr von Schusswaffe Krav Maga Waldkraiburg

Was du für den Kurs brauchst:

  • bequeme Klamotten (z. B. Jogginghose bzw. Leggins und T-Shirt), Schuhe sind nicht notwendig, es wird barfuß oder mit Anti-Rutsch-Socken trainiert.
  • Tiefschutz für eine realitätsnahe Verteidigung (vor Ort als Leihausrüstung vorhanden; kann aber auch vor Ort gekauft werden: Tiefschutz Damen | Tiefschutz Herren

Termine:

Das Seminar findet am ersten Dezemberwochenende statt und dauert 5 Stunden (á 60 Minuten)

  • Samstag, 4. Dezember 9.00 – 11:30 Uhr
  • Sonntag, 5. Dezember 9.00 – 11:30 Uhr

minimale Teilnehmerzahl: 6

maximale Teilnehmerzahl: 16

Kosten:

  • 69,00 € (ermäßigt: 59,00 € für Schüler und Studenten)
  • Für SDMA-Mitglieder: 59,00 € bzw. ermäßigt 49,00 €